Der nächste Spieltag

 

Hagen Huskies auf facebook - hier gibt es aktuelle Neuigkeiten und Fotos

!!Der Spielbetrieb im NBV und in der Region Osnabrück war bis zum 20.01.22
eingestellt,
die Regionsteams der Huskies starten aber frühestens wieder nach den Zeugnisferien
am 05./06.02.22!!

Unser Hygienekonzept für die Sporthalle (Saison 21/22)

Aktuell finden nur die Spiele der 2.Regionalliga
der Damen und die Oberligaspiele der Herren gemäß 2G+ statt.
Zuschauer sind zur Zeit nicht zugelassen!

Der nächste Spieltag:

 

Datum

Zeit

Liga

Heim/Ort

Gast

Referees

Coach

Anschr./Zeitn.

 

   

 

 

 

 

 

Sa. 22.01.

16:00
18:30

OLHW
2.RLNDW

HSV I
HSV I

BG Achim I
E.Braunschw. II

n
abgesagt!!

Bensmann

3x 1.Damen

 

 

 

 

 

 

 

 




Basketball

Willkommen bei den Hagen Huskies!

Nach der Einweihung der neuen Sporthalle im Jahr 1972 gründete sich die Basketball-Abteilung des Hagener SV, die seit vielen Jahren zu den 100 größten Basketball-Vereinen des DBB zählt (Platz 55 im Jahr 2014). Leistungsorientierte Jugendarbeit führte u.a. die Damen zwischen 2002 und 2009 in die 2.Bundesliga-Nord, wo man 2007 sogar die Meisterschaft gewinnen konnte.
Die 1. Damen sind 2015 als Oberligameister wieder in die 2. Regionalliga aufgestiegen, die 1. Herren spielen derzeit in der Oberliga Niedersachsen. Im Jugendbereich konnte man bisher neben vielen Meisterschaften auf Bezirksebene mehrere Niedersachsentitel und eine Norddeutsche Meisterschaft (DJW - 1997) gewinnen. 2020 wurden die Titel 107 + 108 seit Abteilungsgründung erreicht.
Größter Erfolg war 2004 die Deutsche Vizemeisterschaft der U20W! Viele Berufungen in die Niedersachsenauswahl und sogar in diverse Jugendnationalteams bestätigen die gute Arbeit der breit aufgestellten BB-Abteilung im HSV. Aktuell spielt der im Hagener SV ausgebildete Philipp Herkenhoff für Vechta in der Bundesliga und wurde jetzt erstmals in die Herren - Nationalmannschaft berufen.
Die Tradition der Teilnahmen an internationalen Turnieren wurde auch wieder aufgenommen: Zwischen Weihnachten und Sylvester fahren stets mehrere Jugendteams zum Limfjords Cup nach Lemvig in den Norden Dänemarks.

Huskies-Herren streben Klassenerhalt in 2. Regionalliga an - Derby zum Heimspielauftakt

Geschrieben von Ehrenbrink, Sebastian am .

 
Von Marc Bensmann
 
Nach vier Jahren Abstinenz sind die Basketballer des Hagener SV wieder zurück in der 2. Regionalliga. Zwei Abstiegen in Folge in den Spielzeiten 2011/2012 und 2012/13 folgten zwei erfolgreiche Jahre der „Huskies“, in denen das Team zuerst Meister der Bezirksoberliga und letztes Jahr Meister der Oberliga West werden konnte. Nun soll in der kommenden Saison möglichst der Platz in der 2. Regionalliga verteidigt und die Klasse gehalten werden.
Das dies nicht einfach werden dürfte, lässt sich bei einem Blick auf die Kader der anderen Teams aus der 2. Regionalliga schnell erahnen. Mannschaften wie z. B. der TuS Bramsche setzen bereits auf ausländische Profiverpflichtungen und rekrutieren ihre Spieler nicht nur regional.
 
Die „Huskies“ werden in der Spielzeit 2015/2016 ausschließlich mit Spielern aus Hagen und Umgebung in der 2. Regionalliga antreten. Den Kern dabei bilden die gebürtigen Hagener Mathias Baller, Henri Hehmann, Sven Muchow, Fabian Frese, Lars Schönebeck und Trainer Marc Bensmann sowie die bereits langjährig in Hagen aktiven Spieler Gerald Albers, Patrick Schlömer, Jost Lohse, Lasse Meier und Ali Hammoud. Neu hinzu kommen werden in dieser Saison Benjamin Vogelsang vom Osnabrücker Sport Club und Lukas Spanke vom Tus Petersfehn.
 
Nach mehrwöchiger intensiver Vorbereitung mit sehr gemischten Resultaten in den Testspielen, beginnt die neue Spielzeit für die Hagen Huskies am 20. September 2015 beim TSG Westerstede mit einem Auswärtsspiel. Schon in der darauf folgenden Woche, am 26. September 2015, findet um 18 Uhr im Hagener SPZ das erste Heimspiel der Huskies statt. Zu Gast sind dann die Red Devils aus Bramsche. Zu diesem ersten Derby-Höhepunkt der Saison erhoffen sich die Basketball Herren die Unterstützung vieler Hagener basketballbegeisterter Fans, damit das erste Heimspiel der Saison nicht gleich zu einem echten Auswärtsspiel wird.
 
Foto: Peter Leuenberger
Diese Seite benutzt einen Session Cookie, der keine personenbezogenen Daten speichert.