• Bild

Der nächste Spieltag

 

 

Dat

Zeit

Liga

Heim/Ort

Gast

Referees

Coach

Anschr./Zeitn.

 So. 17.12.

13:00

BKH

BC Osnabr. II

Quakenbrück IV

HSV(Töns./Hehm.)

 

 

 Sa. 16.12.


15:00
17:15
19:30

BZLD
BKH
BOLH

HSV II
HSV II
HSV

Glandorf
Quakenbrück III
Osn. SC

Sutthausen
OTB
n

Bröerken
Kutscher
Bensmann

2.H
1.H
2.D

 So. 17.12.


10:00
12:00
16:00

U16WBK
U18MBK
2.RLNDW

HSV
HSV
BC Osnabr. I

E. Rulle
BW Lohne
HSV I

Gr.Kracht/Rempen.
Storbeck/Rempen.
n

Bröerken
Große
Kutscher

U18M II
U16W + Coach

Hagen Huskies auch auf facebook - hier gibt es aktuelle Neuigkeiten und Fotos

Basketball

Willkommen bei den Hagen Huskies!

Nach der Einweihung der neuen Sporthalle im Jahr 1972 gründete sich die Basketball-Abteilung des Hagener SV, die seit vielen Jahren zu den 100 größten Basketball-Vereinen des DBB zählt (Platz 55 im Jahr 2014). Leistungsorientierte Jugendarbeit führte u.a. die Damen zwischen 2002 und 2009 in die 2.Bundesliga-Nord, wo man 2007 sogar die Meisterschaft gewinnen konnte.
Sowohl die 1. Damen, als auch die 1. Herren sind 2015 als Oberligameister wieder in die 2. Regionalliga aufgestiegen. Im Jugendbereich konnte man bisher neben vielen Meisterschaften auf Bezirksebene mehrere Niedersachsentitel und eine Norddeutsche Meisterschaft (DJW - 1997) gewinnen. 2016 wurden die Titel 101 + 102 seit Abteilungsgründung erreicht.
Größter Erfolg war 2004 die Deutsche Vizemeisterschaft der U20! Viele Berufungen in die Niedersachsenauswahl und sogar in diverse Jugendnationalteams bestätigen die gute Arbeit der breit aufgestellten BB-Abteilung im HSV.

Huskies-Herren verlieren in Logabirum

am .

Von Lars Schönebeck

Am vergangenen Samstag mussten die ersatzgeschwächten Basketball-Herren des Hagener SV in der Oberliga eine 105:73-Niederlage bei Fortuna Logabirum einstecken.

Im ersten Viertel erwischten die Huskies einen guten Start und gestalteten die Partie bis zum Ende des Spielabschnitts offen. Aber schon im zweiten Viertel konnte sich der Gegner absetzen, der auf einen breiten Kader sowie drei Profispieler aus Litauen zurückgreifen konnte.

Die Hagener gingen mit einem 24 Punkte Rückstand in die Halbzeit. Im dritten Viertel versuchten die Huskies sich nochmal heranzukämpfen und zeigten gute Aktionen. So konnten die Huskies den Rückstand auf 21 Punkte verkürzen.

Das vierte Viertel spielte Hagen weiter mit Einsatz. Den Huskies gelang sogar noch einmal ein Run mit guten Aktionen zum Korb, sodass der Trainer der Fortuna die kompletten fünf Spieler auswechselte. Die deutliche Niederlage war aufgrund der wenigen Wechselmöglichkeiten jedoch nicht mehr zu verhindern.

Im nächsten Spiel am kommenden Samstag in Bremen gilt es für die Huskies an die gute Leistung anzuknüpfen, um den ersten Saisonsieg einzufahren. In Bremen steht der komplette Kader wieder zur Verfügung.