• Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild

Fitness & Gesundheit

Der „Fitness-Bereich“ zählt zu den größten Abteilungen des HSV. Den Vereinsmitgliedern bietet sich hier eine vielfältige Auswahl an Kursen und Gruppen. Multiworkout und Sport für Senioren sind nur einige Angebote. Auch das beliebte Sportabzeichen, bei dem der Hagener SV in der Vereinswertung jedes Jahr vordere Plätze belegt, gehört zu dieser Abteilung.

Der Hagener SV ist seit Ende 2000 Mitglied im Behindertensportbund und bietet verschiedene Arten des Gesundheitssports an, bei denen medizinische und sportwissenschaftliche Erkenntnisse stets Berücksichtigung finden.

Bewegungscamp der Leichtathletikabteilung

 

Manchmal hat es auch etwas Gutes, alt zu sein. Wie im Falle der LeichtathletInnen, bei denen die älteren Gruppen ins Trainingslager eingeladen wurden. Mit sieben AthletInnen und zwei Betreuerinnen ging es im vollgepackten Vereinsbulli in Richtung Oldenburg, zum Campingplatz Falkensteinsee. Nachdem die vier Zelte aufgebaut und wohnlich eingerichtet waren, ging es gemeinsam in den Badesee, denn Petrus hatte, um das vorwegzunehmen, am letzten Ferienwochenende allerbeste Laune. Die Herdplatten ließen sich etwas bitten, aber nach einigen lustigen Spielen am Tisch, wie zum Beispiel "Stille Post extrem", konnte gemeinsam gegessen und dann auf den Spielplatz gegangen werden. Zur Abenddämmerung versammelten sich dann alle zum Sams-Lesen auf den Picknickdecken unter dem Sternenhimmel, wo einige Kinder zum ersten Mal eine Sternschnuppe sehen konnten. Für viele war es auch das erste Mal richtig zelten, und man merkte den Kindern die Vorfreude an. Eine Lichterkette über den Zelten spendete noch ein bisschen Licht, bis alle Kinder schliefen.

Hagener Kids und Erwachsene erwarben das Parksportabzeichen

Am Sonntag, den 07. August haben in Kooperation der Spvg. Niedermark und des Hagener Sportvereins über 40 Teilnehmer*innen im Alter von 5 bis 80 Jahren ihr „Parksportabzeichen“ erworben. Diese Aktion wurde vom Kreissportbund Osnabrück, der HKK Krankenkasse und dem Landkreis Osnabrück gesponsert. Die Veranstaltung fand bei schönstem Wetter im Park des Anna Stifts statt. Viele Senioren*innen aus dem St. Anna Stift hatten viel Spaß beim Anblick der kleinen und großen Sportler*innen und machten die ein- oder andere sportliche Übung gleich mit.

Sport im Park - Minisportabzeichen

Am Sonntag, den 03. Juli erhielten Kinder des Hagener Sportvereins in Kooperation mit der Spvg. Niedermark das Minisportabzeichen. Diese Aktion fand bei schönstem Wetter im Park des Anna Stifts statt. Auch viele Senioren*innen aus dem St. Anna Stift hatten viel Spaß beim Anblick der aktiven Kinder.

Eröffnet wurde der Wettbewerb um 15.00 Uhr mit dem Tanz des Turntigers und endete gegen 18.00 Uhr mit dem Schwingen und Spielen des Schwungtuches.
An dem Minisportabzeichen durften nur Mädchen und Jungen im Alter von drei bis sechs Jahren teilnehmen, aber auch Siebenjährige hatten ihren Spaß dabei.
In einer kleinen Geschichte wurde von einer Eule erzählt, die Geburtstag hat und ihre beiden Freunde den Hasen „Hoppel, und den Igel „Bürste“ einlädt. Diese mussten mehrere Hürden überwinden, bis sie endlich mit der Eule feiern durften.

HSV beim 52. Kreiskinderturn-und Leichtathletikfest

Am Samstag, den 12.06.2022 kämpften 155 Mädchen und Jungen mit großer Begeisterung aus neun Vereinen beim 52. Kreiskinderturn- und Leichtathletikfest in Bissendorf um die Kreismeisterschaft. Die 28 Kinder des Hagener SV absolvierten einen Dreikampf (Lauf-Sprung-Wurf). Die sieben- bis vierzehnjährigen Mädchen und Jungen waren mit großem Eifer und viel Freude dabei. Da hieß es um die Wette zu laufen, meterweit zu werfen/stoßen und in die Sandgrube zu springen.

 Durch den besonderen Ehrgeiz und ihre hervorragenden Leistungen ergaben sich folgende Platzierungen und Kreismeister/-innen:

 Platz und Kreismeister/ in:

1. Platz: Merle Winter Jahrgang 2013, Enni Buller Jahrgang 2014 und Emil Dierker Jahrgang 2015

2. Platz: Jakob Schlüter Jahrgang 2014, Ida Ziep und Niklas Unland beide Jahrgang 2012, Moritz Winter Jahrgang 2009

3. Platz: Emilia Rahe Jahrgang 2015, Rune Schönhoff Jahrgang 2014, Mike Friesen Jahrgang 2013, Leni Westenberg Jahrgang 2012, Daria Gassmann Jahrgang 2011.

Als weiterer Programmpunkt standen Langläufe auf dem Plan. Beim 600- oder 800 Meter je nach Alter, war die Ausdauer gefragt, denn nun ging es den Kindern noch einmal an die letzten Reserven. Durch das fantastische Anfeuern der Eltern schafften sie auch dieses mit Bravour. „Was für eine tolle Leistung“, dass hätte so mach` Erwachsener nicht geschafft.

 Im 800-m Langlauf standen Leni Westenberg, Jakob Schlüter auf dem höchsten Treppchen.

Sieger im Staffellauf 2012/2013: Jule Detering, Leni Westenberg, Jule Hardt, Jella Schönhoff, Staffellauf der Jungen 2012/2014: Rune und Klaas Schönhoff, Niklas Unland und Mike Friesen, Staffellauf 2015/2014: Alend Hesso, Emil Dierker, Jakob Schlüter und Leif Litger.

 Als Erinnerung und Dankeschön für die Teilnahme am sportlichen Wettkampf bekam jedes Kind eine Urkunde und eine Medaille. Eine zusätzliche Urkunde gab es für die Staffel-und Langläufe.

Ein herzliches Dankeschön an die tatkräftige Unterstützung der Eltern.

 

 

 

Diese Seite benutzt einen Session Cookie, der keine personenbezogenen Daten speichert.